Nach dem nicht so glanzvollen Auftreten von Windows Vista unter anderem auch im bereich rueckwaerts kompatibilitaet wurde nun Windows 7 um ein kostenloses feature erweitert das dieses Problem ein fuer alle mal aus der Welt schaffen soll. Windows XP Mode nennt sich das ganzeund besteht letzten endes einfach aus einer Virtuellen Maschine. Windows XP ist im download kostenlos fuer alle windows 7 besitzer enthalten.

Abgesehen von den mitlerweile normalen features wie USB, PrinterSharing, Clipboard Sharing und direkten zugriff auf die dateien des clients giebt es nun auch die funktion Seamless applications.

Applikationen des Clients koennen nun auch im Host mit einer einfachen verknuepfung gestarted werden. Die wirkliche neuerung an dem ganzen ist das die gestartete anwendung angezeigt wird als waer sie auf dem host installiert.

Zum Glueck ist auf der mitgelieferten XP version noch IE6 installiert. Das erleichtert einem die Arbeit beim erstellen einer Website enorm. Frueher hatte ich immer eine VMware auf meinem PC. Loest zwar auch das Problem aber ist bei weitem nicht so ellegant ^^.