Ein sieg der in die geschichte eingeht ^^. Es ist mir gelungen ein paar anaglyph brillen aufzutreiben. Die Blue-Ray version von „Final Destination 4“ enthaelt vier der Rot/Cyan Brillen die mir nun entlich ermoeglichten „3D Vision Discovery“ zu testen.

Anfangs war es schwaer sich daran zu gewoehnen das ein auge ausschlieslich ROT sieht. UEbelkeit und Kopfschmaerzen waren die folge. Um das resultat zu verbessern war es notwendig einige feinjustierungen an den farben und helligkeit meines Beamers vorzunehmen.

Einerseits(PRO)

Fuer alle die noch eine Rot/Cyan Brille zuhause und eine neuere Graka in ihren Rechner haben enstehen keine kosten um es zu testen.

Wenn man nicht vorhaelt ueber eine laengere zeit zu zocken liefert das system ein gutes 3D bild.

Andererseits(CONTRA)

bei laengeren spielzeiten ist die warscheinlichkeit das einem schlecht wird und man kopfschmaerzen bekommt extrem hoch.

zum linken auge kommt weniger licht durch als zum rechten. Das kann nicht gesund sein und bringt noch einige probleme mit sich.

– kleinere details sowie text liest oder sieht man nur mit einem auge.

– in dunklen bereichen ist man somit auf einem auge komplet blind.

– Rot toene machen einen Bloed im Kopf. ein auge schwarz das andere rot. dadurch ensteht ein flackern.

Fadenkreuze/Visiere bei egoshotern sind nicht besonders zuverlaessig. Es gibt zwar die moeglichkeit im Treiber LaserLight einzuschalten, dass eine Fadenkreuz im 3D raum richtig darstellt aber so wirklich treffen kann man auch damit nicht.

Farben sind nicht mehr ganz so Orginal.

Fazit:

Man kann nicht verleugnen das es spass macht mit so gut wie keinen kosten einen wenig 3D effekt ins wohnzimmer zu holen. Da es auch mit einem Beamer geht bleibt einem, wie in meinem fall, vorerst nur diese moeglichkeit uebrich.

Leider ist es normalen Menschen (definiere normal: also leute die nicht zum fruestuck 10Kg baustahl und 4L Kerosien verzeheren.) nicht moeglich dauerhaft damit zu zocken. (Meine obergrenze ist bis jetzt 4Stunden. Danach muss ich eine stunde pause einlegen.)Wer laengere zeit in der 3D welt verbringen will sollte sich eine shutterbrille mit passenden monitor zulegen.

Es ist auf alle faelle ist es einen versuch wert.

Advertisements