Archive for März, 2010


JetBrains PHPStorm hat mich auf voller Linie ueberzeugt. Es hat einfach alles was man zum arbeiten mit Websites braucht.

Syntaxhighliting:

ok. Das hat wirklich jeder aber:

image Man kann wirklich alles bis ins kleinste detail selbst anpassen.

Autocompleate:

image Erkennt alle angelegten Variablen als auch eigene Klassen aus externen Files!

Weiter anzufueren sind Features wie

FTP upload(der automatisch alle geaenderten files hochlaedt)

Version Control integration (z.B auch Subversion das wir in der firma verwenden in der ich arbeite)

todo liste (wird anhand der todo eintraege im projekt erstellt)

php Debugging

code check

und sicher noch einige dinnge die ich nur noch nicht gefunden habe ^^

 

PHP Storm ist im moment noch in der testphase und noch kostenlos. Das wird sich jedoch aendern sobald das produkt serien reife erlangt hat. Wenn es dann auch 600 USD kostet wie sein zur java programierung optimierter bruder IntelliJ IDEA 9.0 wird PHPStorm sicher nicht mehr meine erste wahl sein.

Bis es soweit ist das ich vom preis geschockt werde freu ich mich ueber das beste tool das ich in diesem bereich je gefunden habe!!!!!!

Ich habe nun seit gestern Windows 7 Ultimate 64bit auf meinem rechner und bin ueberascht darueber das es doch so gut funktioniert. Wenn ich an die 64bit variante von Windows XP zurueckdenke laeuft mir immer noch ein Schauer den Ruecken runter.

Ich konnte es nuch nicht ausfuerlich testen doch die dinge die ich offt verwende gehen schon mal.

Firefox geht (ok das war klar ^^) .

Steam ohne neuinstallation aus meinen 32bit System uebernommen nach einer kleinen Reperatur (macht Steam von selbst) geht.

foobar2000 geht.

Und selbst das schon etwas betagtere Game „Herscher des Olymp Zeus“ das ich im moment zocke geht.

Weitere tests stehen noch aus aber bis jetzt macht Windows 7 Ultimate 64 bit einen solieden eindruck.