Category: Game


3D Hier und Heute! Part 3

Ein sieg der in die geschichte eingeht ^^. Es ist mir gelungen ein paar anaglyph brillen aufzutreiben. Die Blue-Ray version von „Final Destination 4“ enthaelt vier der Rot/Cyan Brillen die mir nun entlich ermoeglichten „3D Vision Discovery“ zu testen.

Anfangs war es schwaer sich daran zu gewoehnen das ein auge ausschlieslich ROT sieht. UEbelkeit und Kopfschmaerzen waren die folge. Um das resultat zu verbessern war es notwendig einige feinjustierungen an den farben und helligkeit meines Beamers vorzunehmen.

Einerseits(PRO)

Fuer alle die noch eine Rot/Cyan Brille zuhause und eine neuere Graka in ihren Rechner haben enstehen keine kosten um es zu testen.

Wenn man nicht vorhaelt ueber eine laengere zeit zu zocken liefert das system ein gutes 3D bild.

Andererseits(CONTRA)

bei laengeren spielzeiten ist die warscheinlichkeit das einem schlecht wird und man kopfschmaerzen bekommt extrem hoch.

zum linken auge kommt weniger licht durch als zum rechten. Das kann nicht gesund sein und bringt noch einige probleme mit sich.

– kleinere details sowie text liest oder sieht man nur mit einem auge.

– in dunklen bereichen ist man somit auf einem auge komplet blind.

– Rot toene machen einen Bloed im Kopf. ein auge schwarz das andere rot. dadurch ensteht ein flackern.

Fadenkreuze/Visiere bei egoshotern sind nicht besonders zuverlaessig. Es gibt zwar die moeglichkeit im Treiber LaserLight einzuschalten, dass eine Fadenkreuz im 3D raum richtig darstellt aber so wirklich treffen kann man auch damit nicht.

Farben sind nicht mehr ganz so Orginal.

Fazit:

Man kann nicht verleugnen das es spass macht mit so gut wie keinen kosten einen wenig 3D effekt ins wohnzimmer zu holen. Da es auch mit einem Beamer geht bleibt einem, wie in meinem fall, vorerst nur diese moeglichkeit uebrich.

Leider ist es normalen Menschen (definiere normal: also leute die nicht zum fruestuck 10Kg baustahl und 4L Kerosien verzeheren.) nicht moeglich dauerhaft damit zu zocken. (Meine obergrenze ist bis jetzt 4Stunden. Danach muss ich eine stunde pause einlegen.)Wer laengere zeit in der 3D welt verbringen will sollte sich eine shutterbrille mit passenden monitor zulegen.

Es ist auf alle faelle ist es einen versuch wert.

Advertisements

Update: Part 3

Leider wurde mein vorhaben eine 3D brille zu basteln dur die tatsache das woh niemand mehr farbige Folien verkauft verhindert. 2 Bastel bedarf geschaefte und zwei schreibwahrenhaendler hatten auch nicht nur annaehernd ein folie oder sonst irgend was das rot oder cyan farbig war und durch das man auch noch durchsehen konnte.

In 20 tagen ungefaer sollten dan die brillen eintrudel die ich bestellt habe.

Mehr zu den Brillen:

Mit durchsichtigen Folien in Rot und Cyan(was eine mischung aus blau und gruen ist) lassen sich derartige 3D Brillen selber basteln. Die einzigen anforderungen die diese Folien erfuellen sollten sind.

– Durchsichtigkeit ( d.h. man sollte objekte auf weite distanz erkennen koennen.)

– Kraeftige farbe ( z. B. Die Rote Folie muss rot sein und nich etwa Pink oder rosa)

Anaglyphen

3D Hier und Heute!

Update: Part 3

da ich im moment immer noch mit detektiv conan (Folge 415) beschaeftigt binwurde ich bisher durch nichts unterbrochen. Doch jetzt ist es soweit. Heute entdeckte ich ein kleines icon mit der aufschrift „Enable 3D Vision Discover“.

Anfangs hielt ich es fuer irgenwas das sich mit irgendeiner software mit installiert hat und war darueber nicht sehr erfreut. Doch es stellte sich raus das es zu dem grafikkartentreiber gehoert den ich mir vor kurzem installiert hatte.

Startet man dieses tool faengt der monitor erst mal an zu flackern was mich auch irgendwie beunruhigt hat. Nach ein paar sekunden flackern ging jedoch ein licht auf.

Neben der option „3D Vision“ mit schutter brille und 120H monitor, giebt es auch die moeglichkeit den treiber auf das altbewaerte rot-blau(cyan)-brillen system umzustellen. „3D Vision Discover“ schimpft sich das ganze und man bekommt bei nvidia auch die passende Brille dazu. Leider halt nur in den US.

Mein Plan steht fest heute werd ich mir in einem Schreibwarenladen durchsichtige farbige folie kaufen und mir eine brille basteln. Mal sehen ob ich was passendes finde. Ich werde wohl ein paar verschiedene folien versuchen muessen bis ich das finde was die farbtoene am besten abdeckt.

Natuerlich werd ich meine erfahrungen auch wieder hier verewigen ^^

System Requirements

3D Games

Zu Weihnachten hat Steam so richtig den Weihnachtsmann raushaengen lassen. Nahezu alle spiele reduziert und teils bis zu 75% (was ich gesehen habe).

In erster Linie hat Steam wohl zum ersten mal nach der € Umstellung die $ Preise in Euros umgerechnet und somit fast alle spiele „reduziert“.

Beeindruckend dagegen waren die stark reduzierten Spielesammlungen und die Tages abhaengigen Aktionen  die mich nahezu jeden Tag zu einen Kauf verfuehrten. Nach dem ich ~124€ investiert hatte wurde meine MyGames liste um ~ 41 Spiele reicher.

SAMPLES:

Battlefield 2 +  Red Faction Guerrilla:   17,48€

Torchlight:   3,99€

Jade Empire:   3,75€

Overlord (EU) , Titan Quest Gold (DE), Broken Sword: Twin Pack, Grand Theft Auto IV (EU), Samorost 2, Lucasarts Jedi Knight Bundle, Overlord: Raising Hell, FarCry, Universe at War (WR), Painkiller Overdose, Children of the Nile Complete Pack UND

Eidos Collector Pack (DE)

1. Batman: Arkham Asylum
2. Battlestations Pacific
3. Battlestations: Midway
4. Conflict: Denied Ops
5. Deus Ex: Game of the Year Edition
6. Deus Ex: Invisible War
7. Flora’s Fruit Farm
8. Hitman 2: Silent Assassin
9. Hitman: Blood Money
10. Hitman: Codename 47
11. Infernal
12. Just Cause
13. Kane and Lynch: Dead Men
14. Mini Ninjas
15. Project: Snowblind
16. Rogue Trooper
17. Shellshock 2: Blood Trails
18. Thief: Deadly Shadows
19. Tomb Raider: Legend
20. Tomb Raider: Underworld

ALLES ZUSAMMEN NUR : 98,88€

Besonders gefreut hab ich mich darueber eins meiner Lieblingsspiele zu Finden. Baphomets Fluch 2 (eng. Broken Sword ).

Es hat sich rausgestellt das man wohl bei Steam um Weihnachten rum richtig gut einkaufen muss damit man ein Jahr beschaeftigt ist 🙂

Dragon Age hat geschafft was erst wenige spiele in der in der Geschichte der Unterhaltungselektronik geschafft haben. Ich habe mir das Offizielle Loesungsbuch zum Spiel gekauft ^^.

Jetzt steht es auf der selben ebene mit Kassenschlagern wie Super Mario World, Donkey Kong Country 1/2, Final Fantasy X / X-2 / XII (wobei X-2 und XII es nur durch die uebrichgebliebene Euphorie von Final Fantasy X geschafft haben. ) und MetalGear 2/4 ( 1 und 3 hods a so durchgrissen.)

Im Normalfall bin ich eher der Ansicht das eine Komplettloesung das Spielerlebnis truebt allerdings ist es bei den genannten spielen meist so dass man ohne Komplettloesung einen grossteil des Spiels gar nicht erst findet z.B. „Der Richter“ der absolute Endgegner in Final Fantasy X den ich trotz meinen mittlerweile 300h+  Spielzeit noch nicht mal ansatzweise erreicht hab.

Aber zurueck zur Komplettloesung. Ich habe generell etwas uebrich fuer frisch gedruckte Bucher, Hefte, etz. so zog ich aufgeregt die Folie vom Heft und fing an durchzublaettern um den „NEU“ Geruch aufzunehmen. Gestoert bei diesem Vorgang hat mich ein kleiner zettel der aus der Mitte des Hefts fiel.

Ich musste feststellen das der Trend unfertige Produkte auszuliefern auch bei den Komplettloesungen Einzug gehalten hat. Mit den Worten „Auf den Seiten X, X und X befinden sich Formatierungsfehler.“ wind man auf eine Internetseite verwiesen auf der die verbesserte Version als PDF download zu finden ist.

Fairer weise muss man dazu sagen das die Falschen Tabellen auch durch den Patch fuer das Spiel verursacht werden konnten. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen einen genaueren blick auf das Heft zu werfen werd ich aber definitiv noch nachholen.

Es ist schon eine weile her als mich das letzte mal ein game so gefesselt hat. Vor allem die sehr gut ausgearbeiteten Gesichter, Animationen und Geschichten der Charaktere laest einen immer weiter in die welt Ferelden eintauchen. Nach rund 40 Stunden spielzeit (bei mir hats 60 gedauert. Freunde von mir brauchten allerdings nur 30) kann man sich endlich wieder von seinem PC loesen und mann ist davon ueberrascht das vor dem Haus keine untoten lauern. 5 Minuten spaeter findet man sich im Charakterauswahlmenue wieder um erneut in die schlacht gegen die dunkle brut zu ziehen.

Denn auch das erneute durchspielen ist hoechst motivierend da alle auszuwaehlende Voelker und Klassen eine anderen Blickwinkel zu den geschehnissen in Ferelden bescheren. Zum Beispiel kann man mit einer Elfenmagierin die in ihrem leben noch nichts anderes gesehen hat als den Turm des Zirkel der Magi auf  brechen um entweder fuer oder gegen die unterdrueckung der magier zu kaempfen oder mit einem adeligen Menschenkrieger rache an dem moerder des eigenen Vaters nehmen. Die entscheidung welchen Charakter man nimmt zieht sich durch das gesamte Spiel. So fuert das spielen eines Elfen desen Volk seit jahren in unterdrueckung lebt auch oft dazu das einem Menschen eher verachtent gegenuebertreten. Magier sind schon mal von vorherein bei allen unten durch. Nur gut das ich mich gleich zu der kombination aus beiten entschieden hab ^^ so ein richtiger assi.

Auch die Entscheidungen die man trifft haben einfluss auf deine Party. So koennen deine Gefaerten angespornt von deinen Fuehrungs qualitaeten einen bonie auf ihre statuspunkte erhalten.

Die einzigen dinge die diese spiel von einer 100% wertung abhalten ist zum einen der nicht vorhandene Multiplayer, die teils sehr monotonten lvls ( im sinne von Tuer -> Gegner -> Tuer – Gegener -> Gegner -> Tuer -> usw.) Und die Weibliche laufanimation die aussieht als hatten sie sich in die hose gekackt : )

ich habe entdekt das einiege namhafte spielezeitungen ein aenliche teilst exackt selbe bewertung erstellt haben. hier ist wohl anzumerken das meine bewertung ein reines bauchgefuehl ist und zuckuenftig sicher von der meinung der zeitungen abweichen wird!!!

92%